Medizinische-Versorgung_Kinderchirurgie

Kinderchirurgie und Kinderurologie

Herzlich Willkommen im Schwerpunkt Kinderchirurgie der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie an der Universitätsmedizin Göttingen.

Chirurgische Eingriffe bei Kindern erfordern in mehrfacher Hinsicht besonders hohe Aufmerksamkeit und Kompetenz. Dem Spezialisten-Team, bestehend aus dem Leiter der Kinderchirurgie, zwei OberärztInnen, Fach- sowie AssistenzärztInnen, stehen speziell ausgebildete Kinder-Krankenschwestern zur Seite.

Wenn man sein Kind fremden Händen anvertrauen muss, weil eine Operation ansteht, dann bedeutet dies eine schwierige Zeit- für das Kind, für die Eltern und für Geschwisterkinder. Wir sind uns der Verantwortung bewusst und legen größten Wert auf eine möglichst kindgerechte Behandlung, Einbindung der Familie und langfristige Betreuung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Göttingen stehen Ihnen in dieser belastenden Situation gerne zu Seite.

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Dr. med. Fritz Kahl
Leiter Kinderchirurgie und Kinderurologie
Facharzt für Kinderchirurgie
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dr. Michael Lorenz
Oberarzt Kinderchirurgie und Kinderurologie
Facharzt für Allgemein- und Kinderchirurgie
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dr. Sonja Schmidt
Oberärztin Kinderchirurgie und Kinderurologie
Fachärztin für Kinderchirurgie
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Frau Loredana Schrader
Sekretariat Kinderchirurgie - Terminvereinbarung
Telefon: 0551/39-69666
Telefax: 0551/39-69665
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

AKTUELLE HINWEISE:
-->  Es ist für uns selbstverständlich, dass eine Begleitperson mit Ihrem Kind stationär mit aufgenommen wird. Aktuell sind in eingeschränktem Rahmen auch wieder Besuche auf unserer kinderchirurgischen Station möglich.

Für alle Besucher*innen und Begleitpersonen gilt die 3G-Regel (auch für Kinder ab 6 Jahren):

Geimpft - Genesen - Getestet

Die Nachweise werden an den Corona-Erstsichtungspoints kontrolliert. Dabei darf der Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 h, der PCR-Test nicht älter als 48 h sein. Ein Selbsttest reicht nicht aus.

Ausnahmen:

  • Der verpflichtende Nachweis der 3G-Regel für Eltern und Begleitpersonen gilt nicht bei Notfällen z.B. Notfall-Aufnahmen von minderjährigen Patient*innen. In diesem Fall erfolgt ein Schnelltest vor Ort.
  • Eltern und Begleitpersonen, die mit stationär aufgenommen werden, werden bei Aufnahme ebenso wie ihr Kind getestet.

 

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Homepage der UMG.

               --> https://www.umg.eu/corona/anmeldung/

 

 

--> Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Planungen, dass es zurzeit aufgrund der Corona-Sichtung am Eingang zu teils längeren Wartezeiten kommen kann. Um die Wartezeit zu verkürzen, können Sie bereits vorab online einen Fragebogen ausfüllen. Denken Sie bitte daran, sowohl für Ihr Kind, als auch für sich selbst einen Fragebogen auszufüllen.

--> https://www.umg.eu/corona/anmeldung/

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.